header_licht.jpg

Dual ArtNetNode

2-Port ArtNetNode auf Basis eines ATMega

Bau einer ArtNetNode zum Ausspielen von 2 Universen DMX.

Motivation

Nachdem bei mir im Verein ein alter 24-Kanal Analog-Dimmer überarbeitet und um eine DMX-Schittstelle erweitert wurde stellte sich die Frage, wie es möglich ist, ohne viel Aufwand die angeschlossenen Lampen zu Dimmen. Ein Wunsch war es zudem jeden beliebigen PC oder auch Smartphone/Tablet für diese Aufgabe verwenden zu können und somit bequem das Studio einzuleuchten.
Nach einigen Nachforschungen viel die Wahl schließlich auf eine netzwerkbasierte Lösung. Nach kurzer Zeit fiel hier mein Augenmerk auf das offene ArtNet-Protokoll und den dazu bereits existierenden Stack für einen Atmel AVR 8bit Mikrocontroller. Also wurde kurzerhand eine Plane geätzt und anschleißend sofort ausgetestet. Kaum war die Node funktionsfähig wurde von einem fleißigen Mitglied sofort das passende Webinterface gebaut.
Diese Urversion konnte jedoch nur 1X DMX Out und basierte auf einem ATMega32. Und da das Projekt so viel Spaß gemacht hat ging es gleich weiter mit einer größeren Version basierend auf einem ATMega644 der es (auch dank seiner 2 UARTs) Schafft 2 Universen als Ein- oder Ausgang zu bedienen: