DJ-Tisch individuell im Eigenbau

DJ-Tisch individuell im Eigenbau

Selbstbau eines DJ-Tisches für diverse Veranstaltungen

Motivation

Oft ist es nicht unbedingt der Fall, dass man bei einer Veranstaltung genügend Fläche in Form von Tischen bekommt, um all sein Equipment aufzubauen. Um hier abhilfe zu schaffen entstand die Idee sich einen transportabelen DJ-Tisch anzuschaffen. Doch alles was ich fertig finden konnte war zu teuer und/oder entsprach nicht meinen Anforderungen; also muss jetzt ein Eigenbau her!

Grundsätzliche Anforderungen

Zunächst sammelte ich erstmal alle Annforderungen, die ich an einen solchen Tisch (für meine Verwendung) stelle:

  • Platz für 19„ Audio-Mischpult
  • Platz für DJ-Controller
  • Platz für Licht-Controller
  • Anzeigefläche in Form von Monitoren für:
    • Überwachung von Lautstärken
    • Anzeige der aktuellen Uhrzeit
    • Anzeige des Zeitplans
    • Timer bis zum nächsten „Event“
    • Lichtsteuerinterface
    • DJ-Software
    • ...
  • Beleuchtete Front
  • Platz für Rackmodule unterhalb des Tisches
  • Platz für Mikrofone
  • Anbaumikrofon
  • ...

Die Idee

Vom Konzept her soll der Tisch modular aufgebaut werden, damit er einfach und schnell in handliche Stücke zerlegt und im Auto verstaut werden kann. Die Überlegung welches Material man hier verwendet war nicht einfach; jedoch habe ich mich schlussendlich für Holz entschieden, da es einfach zu verarbeiten ist und ich noch Reste übrig hatte um einen Prototypen zu bauen.
Schnell entstand eine erste CAD-Zeichnung mit 48×48 Kantholz als Ständer-/Tragkonstruktion.

Der Prototyp